Niemals geht man so ganz...

Jugendwart Helmut Tiemann im Kreise seiner Jugendlichen verabschiedet

jf loehnebahnhof 3Die Jugendfeuerwehr Löhne-Bahnhof ist eng mit dem Namen Helmut Tiemann verbunden. Jetzt wurde der vor allem wegen seiner humorvollen Art über die Stadtgrenzen hinweg bekannte und beliebte Feuerwehrmann als Jugendwart verabschiedet. 17 Jahre lang hatte Tiemann dieses Amt inne. Während der Jahreshauptversammlung der Jugendgruppe, die Mitte Januar stattfand, wurden seine Verdienste gewürdigt. Tiemann ahnte zu Beginn noch nicht, was ihn an diesem Abend erwarten würde.

Dem "Stromer" gehört die Zukunft

Aktive des Löschzugs Hiddenhausen Schweicheln-Bermbeck lernen Zukunftstechnik kennen

DSC 0901Sie brauchen keinen Tropfen Benzin, sind kaum zu hören, haben eine beachtliche Beschleunigung und gelten als Fortbewegungsmittel der Zukunft: Die Rede ist von Elektroautos. Geht es nach dem Willen der Politik, dann soll deren Zahl in den kommenden Jahren sprunghaft steigen. Auf welche möglichen Gefahren die Einsatzkräfte der Feuerwehr vorbereitet sein müssen, wenn ein solcher „Stromer“ in einen Verkehrsunfall verwickelt ist, darüber informierten sich jetzt die Aktiven des Löschzugs Schweicheln-Bermbeck.

Zwei "Feuerwehr-Tage" im "Movie Park"!

Zwei "Feuerwehr-Tage" im "Movie Park"!

Zurück in den Kreislauf der Natur

Tannenbaumsammlungen der Jugendfeuerwehren im Kreis Herford

IMG 0022Noch vor wenigen Tagen standen in vielen Wohnzimmern festlich geschmückte Weihnachtsbäume. Viel zu schnell sind die besinnlichen Stunden vorbeigegangen. Am Samstag (12. Januar 2013) waren die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren Enger und Hiddenhausen unterwegs, um das stachelige Nadelgrün an den Haustüren wieder einzusammeln. Seit mittlerweile 24 Jahren gibt es die  Tannenbaumaktion bei der Jugendfeuerwehr im Stadtteil Herford-Schwarzenmoor. Dort wurde bereits am 5. Januar gesammelt.

Ihr Kinderlein kommet!

Politik und Verband der Feuerwehren NRW wünschen sich Einführung der Kinderfeuerwehr

DSC 0172In Nordrhein-Westfalen soll künftig die Gründung von Kinderfeuerwehren möglich werden, um den Nachwuchs für die aktiven Einsatzabteilungen zu sichern. Die Anzeichen dafür haben sich in den letzten Wochen verdichtet. Über einen entsprechenden Gesetzentwurf hat der Landtag in Düsseldorf bereits Ende letzten Jahres debattiert. Wird das Vorhaben tatsächlich umgesetzt, dann könnten künftig Knirpse ab sechs Jahren ganz offiziell in die Freiwillige Feuerwehr aufgenommen werden. Bisher liegt das Eintrittsalter in die Jugendfeuerwehr bei zehn Jahren.

Drucksache 16/1624: Rauchmelderpflicht in NRW kommt! (?)

Kabinett beschließt Gesetzentwurf

RauchmelderpflichtIn Nordrhein-Westfalen wird es voraussichtlich zum 1. April 2013 eine Rauchmelderpflicht geben. Die Landesregierung habe eine entsprechende gesetzliche Regelung auf den Weg gebracht, heißt es in einer Mitteilung, die das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr am 4. Dezember 2012 veröffentlicht hat. Minister Michael Groschek: "Durch die Einführung werde der Schutz im Brandfall deutlich verbessert."

In eigener Sache

Die Medienwelt hat sich verändert. Wer hätte noch vor wenigen Jahren daran gedacht, welch hohen Stellenwert das Internet heute in unserem Alltag einnimmt. Dabei ist die Fülle an Informationen „aus dem Netz“ schier unermesslich. Seit dem Jahr 2006 ist der Kreisfeuerwehrverband Herford e.V. ebenfalls im Internet vertreten. Der Verband leistet damit auch einen – zugegebener Maßen – kleinen Beitrag an der Datenflut, die uns Tag für Tag regelrecht „überschüttet“.

Feuerwehr Skimeisterschaften 2013 in Willingen (Hochsauerland)

Feuerwehr Skimeisterschaften 2013 in Willingen (Hochsauerland)