FLORIAN ist gewachsen

Feuerwehr-Fachmesse fand zum 15. Mal in Dresden statt

Dresden. Drei Tage lang war Dresden das Mekka für die Feuerwehr und  übrigen Hilfsorganisationen: Vom 6. bis 8. Oktober 2016  pilgerten etwa 14.000 Retter zur FLORIAN, der einzigen Feuerwehrmesse des Jahres in Deutschland. 200 Aussteller aus acht Ländern präsentierten ihre Neuheiten. Das Fachprogramm beschäftigte sich unter anderem mit dem Amoklauf in München. Zum „Tag des Helfers“, am Messesamstag, konnten die Besucher  zahlreiche Vorführungen und Aktionen auf dem Freigelände miterleben. Redaktion: kfv-herford.de blickt noch einmal auf das Feuerwehr-Event an der Elbe zurück.

Herausforderung und Chance zugleich

Brandschutzaufklärung: Feuerwehr Rödinghausen schult junge Flüchtlinge

Rödinghausen. Fast 900.000 Flüchtlinge kamen alleine im vergangenen Jahr nach Deutschland, um hier Schutz zu suchen. Viele ehrenamtliche Helfer sind mit gutem Beispiel vorrangegangen. Sie haben die Neuankömmlinge betreut und sich um den Aufbau von Notunterkünften gekümmert. Die Feuerwehren im Lande stehen allerdings noch immer vor einer großen Herausforderung: Sie müssen sich künftig verstärkt um die Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung der Asylbewerber kümmern. Die Feuerwehr Rödinghausen hat bereits erste (positive) Erfahrungen auf diesem Gebiet gesammelt.  

Schockierende Bilder sollen abschrecken

Videoclip warnt Jugendliche vor Alkohol am Steuer

DSC 0282Hiddenhausen/Herford/Kreis Herford. Die Bilder sind erschreckend und die Musik klingt dramatisch: Nur etwa zwei Minuten lang ist der Videoclip, der auf so eindringliche Weise gerade junge Erwachsene vor den Gefahren von Alkohol am Steuer warnt. Die 51Helden Kreativagentur hat ihn produziert und auf dem Videoportal You Tube (https://youtu.be/zTxfX0cg-OE) hochgeladen. Feuerwehrleute vom Löschzug Hiddenhausen Schweicheln-Bermbeck haben darin als Retter mitgewirkt. Sie wünschen sich, dass der Film künftig im Rahmen von Aktionen zur Unfallprävention an weiterführenden Schulen zum Einsatz kommt.

Die Kiste läuft nicht rund!

13. Seifenkistenrennen der Jugendfeuerwehr Löhne-Obernbeck

Löhne. Beim Seifenkistenrennen der Jugendfeuerwehr Löhne-Obernbeck sind Spaß und Spannung garantiert. Am Samstag (17.09.2016) war es wieder soweit: Die Nachwuchsrennfahrer lieferten sich in ihren phantasievollen Rennpappen erneut packende Zweikämpfe. Am Ende stand das Jugendfeuerwehrteam Gohfeld-Wittel auf dem Siegertreppchen ganz oben.

Klein aber fein

MLF-NRW an der Kreisfeuerwehrzentrale vorgestellt

DSC 0179Bad Oeynhausen/ Kreis Herford. Die Löschgruppe Bad Oeynhausen-Wulferdingsen übernimmt momentan eine wichtige Aufgabe. Sie testet im Rahmen des Projektes FeuerwEHRENSACHE das Mittlere Löschfahrzeug (MLF) in der NRW-Version. Die Aktiven stehen dabei unter wissenschaftlicher Beobachtung der Universität Wuppertal. Kurz vor Ablauf der Erprobungsphase haben sie ihr Urteil bereits gefällt: „Das MLF ist in puncto Ausrüstung, Funktionalität und Fahrsicherheit erste Sahne“!

Keine Atempause!

1. Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Vlotho

Vlotho. Ihr Job ist anstrengend, aufregend und manchmal auch gefährlich: Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sorgen tagtäglich für Sicherheit und professionelle Hilfe in unserem Land. Am letzten Wochenende (10.09./11.09.2016) bekamen die 18 Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Vlotho einen authentischen Einblick in die Arbeitswelt der Retter.  Beim Berufsfeuerwehrtag stellten sie sich einer Reihe von Einsätzen, die zuvor realistisch nachgestellt worden waren. Am Ende der  harten „24-Stundenschicht“ fühlten sich einige Jungfeuerwehrleute in ihrem Berufswunsch bestätigt:   „Wenn ich groß bin, werde ich Feuerwehrmann!“

NINA sorgt für Sicherheit

Smartphone-App in Düsseldorf vorgestellt

NINA relaunch 01Düsseldorf. Im Katastrophenfall müssen die Menschen schnell und zuverlässig mit amtlichen Informationen versorgt werden. Das haben die schweren Unwetter in Süddeutschland und der Amoklauf in München gerade erst wieder gezeigt. Bund und Länder haben mittlerweile reagiert:  Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) entwickelte die Notfall-Informations- und Nachrichten-App NINA. Über das Modulare Warnsystem (MoWaS) schicken die Leitstellen künftig Gefahrenmeldungen direkt auf die Smartphones der Bürger. Die Feuerwehrleitstellen in Düsseldorf und Gütersloh haben das System  bereits erfolgreich getestet. Am Montag (5.09.2016) stellten sich Innenminister Ralf Jäger, BBK-Präsident Christoph Unger und der Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel der Presse.

NRW-Feuerwehren 1,7 Millionen Mal im Einsatz

Innenministerium veröffentlicht Gefahrenabwehrbericht 2015

Leitstelle VdF aDüsseldorf. Das NRW-Innenministerium hat Anfang September den Gefahrenabwehrbericht 2015 veröffentlicht. Danach starben im vergangenen Jahr in NRW 48 Menschen bei Wohnungsbränden, die meisten von ihnen an einer Rauchgasvergiftung. Im Jahr 2014 gab es noch 69 Brandopfer zu beklagen. In vielen Fällen konnte die Feuerwehr allerdings Menschenleben retten und Sachwerte bewahren. Innenminister Ralf Jäger lobte den Mut, den die Feuerwehrleute im Einsatz zeigten und der manches Mal über menschliche Schicksale entscheide. „Für diesen Mut gebührt Ihnen unser Dank!“

Flüchtlingen die Hand reichen!

11. Berliner Abend des DFV

Berlin. Er gilt als rechte Hand der Bundeskanzlerin: Peter Altmaier hat beim 11. Berliner Abend des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung verteidigt. „Es ist wichtig, dass wir den Menschen die Hand zur Integration reichen“, sagte der Chef des Bundeskanzleramtes. Etwa 450 Gäste, darunter viele hochrangige Feuerwehrleute aus dem gesamten Land, hatten sich am Mittwochabend (7.09.2016) in der Regierungsfeuerwache Berlin-Tiergarten eingefunden.

Die größte "Hummel" am Himmel

NRW-Polizei rüstet auf

Airbus H 145 aDüsseldorf.  Die NRW-Polizei verfügt ab sofort über einen der modernsten Hubschrauber weltweit. Innenminister Ralf Jäger übergab die Maschine vom Typ Airbus H 145 (Wert:  rund 10 Millionen Euro) am Mittwoch  (7.09.2016) in Düsseldorf.  Bis Mitte 2017 wird die gesamte Hubschrauberflotte modernisiert.  Fünf weitere H 145 kommen im Austausch für ältere Maschinen. Die Polizeiflieger verfolgen Straftäter, retten Menschen und suchen nach Vermissten. Sie sichern  aber auch bei Umweltdelikten und Großschadenslagen  Beweise aus der Luft.