Kreisfeuerwehrzentrale wird für fünf Millionen Euro umgebaut

Kreis Herford/Hiddenhausen. Die Kreisfeuerwehrzentrale in Hiddenhausen-Eilshausen wird für die Zukunft fit gemacht. Nach einer Beschlussvorlage der Kreisverwaltung ist dafür eine umfangreiche Baumaßnahme nötig. Das Investitionsvolumen beziffert ein im Februar beauftragtes Planungsbüro auf rund fünf Millionen Euro. Die Feuerwehrleute müssen sich allerdings noch in Geduld üben: Vorausgesetzt,  der Kreisausschuss stimmt dem Vorhaben am Mittwoch (7.09.2016) zu, so ist erst im Juli 2019 mit einem Beginn der Bauarbeiten zu rechnen.

 

Klaus-Dieter Henseler als Löschzugführer verabschiedet

DSC 0500Bünde. Seine offene, geradlinige und zupackende Art hat ihn bei vielen Feuerwehrleuten im gesamten Kreis Herford bekannt und beliebt gemacht. 28 Jahre hat er den Löschzug Bünde-Hunnebrock geleitet. Am Samstag (27.08.2016) wurde Klaus-Dieter Henseler nun in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet – nicht ohne zuvor seine Verdienste angemessen zu würdigen. Der 62-Jährige wirkte erleichtert, aber auch ein bisschen wehmütig, als er die „Kommandobrücke“ verließ und als letzten symbolischen Akt ein Schiffssteuerrad an Nachfolger Kai Vortriede übergab.

Fahrzeugsegnung miterlebt

Taennesberg Foto 1Tännesberg/Kirchengern. Die Feuerwehr Kirchlengern hat ihre Partnerfeuerwehr im bayerischen Tännesberg (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) besucht. Im August reisten acht Ehrenamtliche von der Else in den Oberpfälzer Wald. Dort stand das neue Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeugs 20 (HLF 20) der Tännesberger Wehr im Mittelpunkt. Die Fahrzeugweihe am Sonntag (14.08.2016) sei ein willkommender Anlass gewesen, die freundschaftlichen Kontakte fortzuführen, sagte Frank Rieke, Leiter der Feuerwehr Kirchlengern.

NRW-Tag in Düsseldorf (26. – 28. August 2016)

Logo 70 Jahre NRWDüsseldorf. Nordrhein-Westfalen wird 70 Jahre alt, und das soll mit einem riesigen Bürgerfest in Düsseldorf gebührend gefeiert werden. Zum NRW-Tag unter dem Motto „Lass Dich drücken“ werden rund eine Million Besucher in der Landeshauptstadt erwartet. Mehr als 3.000 Akteure sind eingeplant, um die etwa 700 Programmpunkte über die Bühne(n) zu bringen. Der Festumzug des NRW-Tags soll am Samstag durch die Innenstadt führen. Am Sonntag zieht ein Schiffskorso über den Rhein. Die NRW-Feuerwehr präsentiert sich auf den Oberkasseler Rheinwiesen, wo es eine Blaulicht-Meile geben wird.

LNA Dr. Marco Kauling: „Bei einer schweren Verbrennung sofort die 112 rufen!“
 
Stichflamme VOEVKreis Herford. Die Grillsaison 2016 ist trotz Sonne-Wolken-Mix, mäßigen Temperaturen und  gelegentlichen Schauern in vollem Gange.  Doch Vorsicht: Nach den Angaben der Deutschen Gesellschaft für Verbrennungsmedizin ereignen sich hierzulande Jahr für Jahr durchschnittlich 4.000 Grillunfälle mit  500 Schwerverletzten. „Leider hantieren noch immer viele Grillfreunde mit Spiritus oder gar Benzin“,  mahnt  Kreisbrandmeister Wolfgang Hackländer.  Dabei ist Grillen ein relativ sicheres Familienvergnügen, wenn ein paar grundlegende Verhaltungsregeln eingehalten werden.

Feuerwehrfest in Südlengern mit "drei tollen Tagen"

Fest Suedlengern bKirchlengern. Es ist eines der größten Feuerwehrfeste in der Region:  Die Löschgruppe Südlengern hat über drei Tage hinweg mit hunderten Gästen entspannt, gemütlich und zuweilen auch ausgelassen gefeiert. Mit dem originellen Holskenball ist die Mega-Party am Montagabend (8.08.2016) zu Ende gegangen. Einige Aktive und ehemals Aktive der Feuerwehr Kirchlengern durften sich besonders freuen. Sie waren am Sonntag vor einer festlichen Kulisse geehrt und befördert worden.

Vierköpfige Familie kommt mit dem Schrecken davon.

P1040979Hiddenhausen. Großalarm für die Feuerwehr Hiddenhausen: Am Gutsweg stand am frühen Freitagmorgen (5.08.2016) eine leer stehende Doppelhaushälfte in Flammen. Eine vierköpfige Familie, die sich im Nachbargebäude aufgehalten hatte, kam mit dem Schrecken davon.  Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot angerückt. Die Einsatzkräfte  verhinderten ein Übergreifen der Flammen. Der entstandene Sachschaden dürfte dennoch bei etwa 100.000 Euro liegen.

Deutsche Feuerwehrmeisterschaften in Rostock

28644729105 b90b68c359 o kRostock. Der hessische Landesfeuerwehrverband hat besonders sportliche Feuerwehrleute in seinen Reihen. Während der Deutschen Feuerwehrmeisterschaften, die am Samstag (30.07.2016) in Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) zu Ende gegangen sind, sicherten sich die Mannschaften aus dem Bundesland die Hälfte der Siege in der Kategorie „traditioneller Löschangriff“.  Insgesamt gingen in der Hansestadt 2.100 Feuerwehr-Sportler an den Start, um sich für die Feuerwehr-Olympiade im nächsten Jahr zu qualifizieren.

Euro-Notruf 112 wird 25 Jahre alt
 
25J europaweiter Notruf 112Brüssel/Kreis Herford. Die "112" feiert ihr 25-jähriges Jubiläum: Am 29. Juli 1991 hatten die Mitgliedsstatten der Europäischen Union (EU) die Notrufnummer europaweit eingeführt. Der kürzlich verstorbene Ex-Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher hatte sich damals nachdrücklich dafür eingesetzt. Die Entscheidung für die "112" geht auf eine Empfehlung der Europäischen Konferenz der Verwaltungen für Post- und Fernmeldewesen (CEPT) aus dem Jahr 1976 zurück. In Deutschland wurde die Nummer bereit ab 1954 als Feuerwehrnotruf in allen größeren Städten eingeführt.

Feuerwehrausstatter Ziegler feiert Jubiläum

KLF 6 ZieglerGiengen. Im Jahr 1891 gründete Albert Ziegler im württembergischen Giengen an der Brenz eine Schlauchweberei. Das ist jetzt 125 Jahre her. Aus den bescheidenen Anfängen von damals hat sich einer der international führenden Anbieter von Feuerwehrfahrzeugen und feuerwehrtechnischem Zubehör entwickelt. Ziegler hat gerade eine schwere Zeit hinter sich gebracht. Heute steht der Feuerwehrausrüster wieder glänzend da. Die Auftragsbücher sind voll und im Jubiläumsjahr soll erstmals die Umsatzgrenze von 200 Millionen Euro geknackt werden.