Fahrzeug des Monats Oktober 2017

2017 10 1050655Kreis Herford. Kommt es im Wittekindsland zu einem Unfall, bei dem radioaktive, biologische oder chemische Stoffe austreten, dann rückt der ABC-Zug der Feuerwehr Herford aus. Die Einheit, die unter Leitung von Sven Büttner steht, zählt 28 Spezialisten, die von der Hauptamtlichen Wache und aus den vier freiwilligen Einheiten der Hansestadt kommen. Ihre Aufgabe besteht unter anderem darin, Einsatzkräfte, deren Schutzkleidung kontaminiert ist, direkt an der Einsatzstelle einer Grobreinigung zu unterziehen. Dafür ist an der Feuerwache ein Gerätewagen Dekontamination-Personal stationiert. Redaktion: kfv-herford.de stellt das Einsatzfahrzeug, das in Fachkreisen kurz GW Dekon-P heißt, als Fahrzeug des Monats Oktober 2017 vor. Weiterlesen...

Feuerwehrleute bringen sich rechtzeitig in Sicherheit

OLI 5427Vlotho. Im Gerätehaus des Löschzugs Vlotho ist offenbar hochgiftiges Kohlenmonoxid ausgetreten. Fünf Aktive, die am Samstagmorgen (30.09.2017) eigentlich zu einem Unwettereinsatz ausrücken wollten, blieben unverletzt. Sie wurden vorsorglich von einem Notarzt untersucht. Wehrführer Torsten Sievering zeigte sich in einem Telefongespräch erleichtert, dass niemandem etwas passiert ist.

Aktionstag und Oldtimerschau in Enger

DSC 0546Enger. Die Feuerwehr Enger hat am vergangenen Sonntag (24.09.2017) für Spannung, Spaß und Unterhaltung gesorgt. Die Wehrleute präsentierten sich in der Innenstadt mit einem Aktionstag. Die Öffentlichkeitskampagne fand unter der Bevölkerung regen Anklang. Viele Bürger, hauptsächlich Familien mit Kindern, nutzten die Gelegenheit für einen Ausflug zur Feuerwehr. Am Kleinbahnmuseum kamen zudem die Liebhaber von historischen Feuerwehrfahrzeugen auf ihre Kosten. Die Widukindstadt stand damit einen Tag lang ganz im Zeichen der Feuerwehr.

Einsatz der Feuerwehr Vlotho auf der Autobahn

21557989 aVlotho. Auf der Autobahn 2 hat sich am Montagmorgen (18.09.2017) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwischen den Anschlussstellen Vlotho-West und Herford-Ost war ein Tanklastzug mit einem PKW kollidiert. Dabei erlitten zwei Frauen schwere Verletzungen. Sie wurden in ihrem Auto eingeklemmt. Der Rettungsdienst und die Feuerwehr Vlotho kümmerten sich um sie.

14. Seifenkistenrennen der Jugendfeuerwehr Löhne-Obernbeck

Löhne.  Einen Autoführerschein haben sie noch nicht. Fahrerisches Können, sportlichen Ehrgeiz und etwas Mut zeigten sie trotzdem. Beim 14. Seifenkistenrennen der Jugendfeuerwehr Löhne-Obernbeck, das am Samstag (16.09.2017) auf der Strecke am Nordhang stattfand, lieferten sich die Nachwuchsfahrer packende  Wettläufe. Am Ende blieb allerdings alles beim Alten:  Mit ihrer  türkismetallic-farbigen „Rennzigarre“ fuhr die Jugendfeuerwehr Löhne Gohfeld-Wittel  wieder einmal allen davon und stand am Ende erneut auf dem Siegertreppchen.  Die Konkurrenz zeigte sich entnervt:  „Irgendwann muss die Siegesserie doch einmal reißen!“

Gemeinsamer Delegiertentag von DFV und DJF im Havelland

36703048480 f3d8708c33 o gBerlin/Falkensee. Es war ein Novum in der Feuerwehrgeschichte: Erstmals tagten die Delegierten des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) und der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) gemeinsam. Die außergewöhnliche Versammlung fand am vergangenen Samstag (9.09.2017) im brandenburgischen Falkensee (Landkreis Havelland) statt. Unter dem Motto „Unsere Welt ist bunt. Feuerwehr vereint!“ sprachen die 170 DFV- und 185 DJF-Delegierten über die Leistungen und Probleme des Feuerwehrehrenamtes. Die Jugendfeuerwehr stand im Havelland noch aus einem anderen Grund im Mittelpunkt: Zum gleichen Zeitpunkt fand in der Innenstadt der 21. Deutsche Jugendfeuerwehrtag statt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte dazu die Schirmherrschaft übernommen.

Drei Feuerwehrmänner sterben nach Dienstunfällen.

008Ludwigshafen/Kloster Lehnin. Die Feuerwehren im Lande sind tief betroffen. Drei ihrer Kameraden sind Anfang September gestorben. Sie wollten helfen und haben ihren Einsatz mit dem Leben bezahlt. Bei den Unglücksopfern handelt es sich um einen Mitarbeiter der Werkfeuerwehr BASF in Ludwigshafen und zwei Ehrenamtliche der Ortsfeuerwehr Kloster Lehnin in Brandenburg. In einer Kirche brennen drei Kerzen, die an sie erinnern.

Einheiten aus dem gesamten Wittekindsland in Löhne im Einsatz

21370980 788256511348773 6326713385096334687 nLöhne. In Löhne hat in der Nacht zu Donnerstag (07.09.2017) ein Großbrand gewütet. Das Feuer erfasste große Teile einer Lagerhalle, die von einem Onlineshop genutzt wurde. Feuerwehrkräfte aus dem gesamten Kreis Herford unterstützten die Löscharbeiten. Verletzt wurde bei dem Unglück niemand.

Feuerwehr Hiddenhausen stellt neuen Gerätewagen-Logistik in Dienst

DSC 0056Hiddenhausen. Die Feuerwehr Hiddenhausen hat einen neuen Gerätewagen-Logistik in Dienst gestellt. Eine Feuerwehrabordnung hat das Fahrzeug am Dienstag (29.08.2017) beim Unternehmen Junghanns abgeholt und aus dem bayerischen Hof in die Heimat überführt. Das neue Auto verfügt über eine umfangreiche Beladung und ist mit einer leistungsstarken hydraulischen Ladebordwand ausgerüstet. Es ist am Standort Schweicheln-Bermbeck stationiert. Rund 160.000 Euro hat die Gemeinde Hiddenhausen dafür investiert.

Wahlprüfsteine des Deutschen Feuerwehrverbandes

DSC 0859Berlin. Am 24. September ist Bundestagswahl. Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) hat im Vorfeld Wahlprüfsteine zu feuerwehrrelevanten Themen erstellt. Sie wurden den gegenwärtig in Bundestag und Bundesrat vertretenen Parteien vorgelegt. Den Feuerwehrleuten soll dadurch die Entscheidung am Wahlsonntag einfacher gemacht werden. Redaktion: kfv-herford.de hat in Kurzform zusammengestellt, was die Politiker auf die zehn Fragen geantwortet haben. Dabei wird deutlich: Die 1,1 Millionen Ehrenamtlichen sind eine wichtige Wählergruppe, der man einiges verspricht. Manches bleibt allerdings auch im Unklaren.