Aktivgruppe der Ehrenabteilung Bünde zählt 100 Aktive

Ehrenabteilung Bünde zählt 100 Aktive

Feuerwehrleute verbindet auch im Alter eine enge Kameradschaft. Viele Feuerwehr-Ruheständler treffen sich noch immer regelmäßig, unternehmen gemeinsame Ausflüge oder unterstützen die aktiven Brandschützer, wenn Hilfe gebraucht wird. Die mit Abstand größte Ehrenabteilung im Kreisgebiet gibt es in Bünde. Mit Karl-Heinz Franke konnte jetzt das 100. Mitglied in deren Aktivgruppe aufgenommen werden. Der 71-Jährige gehört zum Löschzug Hunnebrock, wo er bis zum Erreichen seines  60. Lebensjahres zur  aktiven Mannschaft zählte. In den folgenden Jahren hatte der rüstige Rentner den Kontakt zu seinen Kameraden nie abreißen lassen. Jetzt hat der Oberfeuermann a.D. endlich ausreichend Zeit gefunden, um regelmäßig am Aktivprogramm der Ehemaligen teilzunehmen. Bündes Feuerwehrchef Rüdiger Meier und Günter Darnauer, er leitet die Ehrenabteilung, begrüßten das neue Mitglied mit einem Blumenstrauß.  
Die Feuerwehrehrenabteilungen im Kreis Herford zählen insgesamt 548 Mitglieder. Einmal im Jahr findet ein gemeinsames Treffen aller "Feuerwehrpensionäre" statt, das vom Kreisfeuerwehrverband Herford organisiert wird.  

Rüdiger Meier
Leiter der Freiwilligen Feuerwehr
der Stadt Bünde

ehrenabteilung buende

Begrüßung in der Aktivgruppe: (v.l.) Stellv. Wehrführer Bernhard Rose, Günter Bokel, stellv. Wehrführer Harald Sauerwald,
Leiter der Ehrenabteilung Günter Darnauer, Erwin John, Karl-Heinz Franke, Leiter der Feuerwehr Rüdiger Meier,
stellv. Leiter der Ehrenabteilung Willi Klaus (Foto: Feuerwehr Bünde)

Kommentar schreiben