Einbrecher richten im Gerätehaus Löhne-Gohfeld hohen Schaden an

Einbrecher richten im Gerätehaus Löhne-Gohfeld hohen Schaden an

Polizei spricht von Einbruchserie

Löhne. In der Nacht zu Freitag (6.03.2015) wurde erneut in ein Feuerwehrgerätehaus in Löhne eingebrochen. Diesmal schlugen die unbekannten Täter die Scheibe eines Garagentores ein und gelangten so in das Gebäude der Löschgruppe Gohfeld am Libellenweg. Zuvor hatten die Einbrecher versucht, die Eingangstür aufzuhebeln. Mit einer aus einem Einsatzfahrzeug erbeuteten Axt öffneten die skrupellosen Ganoven zahlreiche Türen, Schränke und Spinde. Sie wendeten dabei brachiale Gewalt an. Dadurch entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Wie bereits bei den vergangenen Einbrüchen in benachbarte Feuerwehrgerätehäuser dürften die Zerstörungen den Wert der erlangten Beute, darunter Werkzeuge und Bargeld, deutlich übersteigen. An allen  Tatorten wurden umfangreiche Spuren gesichert, meldet die Polizei. „Nach den bisherigen Erkenntnissen dürften Tatzusammenhänge bestehen.“ Die Ermittlungen dauern in allen Fällen an.

Die Polizei Herford bittet um Hinweise auf verdächtige Personen und Fahrzeuge an die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221/8880.

(ots, -Vo-)

Kommentar schreiben