Neue Halle für die ABC-Einheit - An der Feuerwache Herford wird gebaut

Neue Halle für die ABC-Einheit - An der Feuerwache Herford wird gebaut.

Herford/Kreis Herford. Auf dem Gelände der Feuerwache Herford an der Werrestraße entsteht zurzeit eine neue Halle für das Wechsellader-Fahrzeug der ABC-Einheit. Der Start für den Neubau, der unmittelbar neben den vorhandenen Stellplätzen der Hauptamtlichen Wache errichtet wird, hatte sich mehrfach verzögert. Nach Angaben der Verwaltung sei das Projekt mit größerem Aufwand verbunden, als zunächst angenommen.

Seit April 2015 laufen die Arbeiten nun auf Hochtouren. Arbeiter errichteten zunächst ein besonders stabiles Fundament für den 22-Tonner.  Anschließend montierten sie die Stahlträger für das Grundgerüst der Halle, die in Industriebauweise entsteht.  Mittlerweile sind die gedämmten Sandwichelemente verschraubt und der Rohbau der Halle steht. Die reinen Baukosten beziffert die Verwaltung auf 150.000 Euro. Hinzu kämen weitere Aufwendungen für die Versorgungsleitungen und Inneninstallation.
Der Wechsellader wird auf seinem neuen Platz mit dem aufgesattelten Abrollbehälter für die Verletzten-Dekontamination (AB Dekon-V) stehen. Die Abmessungen der neuen Garage machen das im Gegensatz zur Deckenhöhe der alten Alarmhalle möglich. Im Einsatzfall wird dadurch Zeit gespart. Anderenfalls müsste der Container erst hydraulisch auf die Ladefläche gezogen werden.  Bisher parkte der Dreiachser mehr oder weniger unter freiem Himmel. Die Stadt Herford hatte den MAN mit Kran und großer Fernfahrerkabine bereits im Jahr 2012 beschafft. Feuerwehrspezialist Meindl aus Hameln verwandelte den Laster, mit dem früher Mulden im Fernverkehr transportiert worden waren, schließlich in ein WLF-Kran.
Die Feuerwache Herford ist gleichzeitig Standort des ABC-Zugs. Er besteht aus 28 Feuerwehrleuten, die von der Hauptamtlichen Wache sowie aus den vier freiwilligen Einheiten kommen. Sie sind im Umgang mit atomaren, biologischen und chemischen Gefahrstoffen besonders ausgebildet und stellen für den gesamten Kreis Herford die Dekon-Einheit. Mit sogenannten Dekontaminationsduschen können die Spezialisten Mensch und Material von   gefährlichen Giftstoffen befreien. Zur Ausrüstung der Einheit gehören neben dem Wechsellader mit Abrollbehälter Dekon-V (WLF-Kran/AB Dekon-V) weitere Spezialfahrzeuge, wie Messfahrzeug (ABC-Erkunder), Dekontaminations-Lastkraftwagen Personen (Dekon-P), Gerätewagen-Gefahrgut (GWG) und Gerätewagen-Messtechnik (GW-Mess). Der ABC-Zug Herford ist in die Landeskonzepte „Messen“ und „Verletzten-Dekontamination“ eingebunden.
Der Hallenneubau an der Werrestraße steht am Schluss eines umfangreichen Bauprogramms, mit dem die Stadt Herford in die Zukunft der Feuerwehr und damit die Sicherheit der Bürger investiert hat. So entstanden in Schwarzenmoor und Diebrock völlig neue Gerätehäuser, während das Domizil in Elverdissen umfangreich saniert und erweitert wurde.

-Vo-
(Fotos: J. Vogelsang)

Mehr Informationen: www.feuerwehr-herford.de   

P1040318
Auf dem Gelände der Feuerwache Herford wird gebaut.

P1040319
Für rund 150.000 Euro entsteht eine neue Halle für das Wechsellader-Fahrzeug der ABC-Einheit.

DSC 0164
Der MAN, ein Dreiachser mit Kran, parkt bisher noch mehr oder weniger unter freiem Himmel.

Kommentar schreiben