PKW touchiert LKW - Verkehrsunfall auf der B 239

PKW touchiert LKW - Verkehrsunfall auf der B 239

 

Hiddenhausen. Rettungsdienst, Feuerwehr  und Polizei wurden am Mittwoch (22.07.2015) zu einem Verkehrsunfall auf der Herforder Straße (B 239) in Schweicheln-Bermbeck gerufen. Eine Autofahrerin hatte die Kontrolle über  ihren Wagen verloren. Sie war in den Gegenverkehr geraten und hatte sich dabei schwer verletzt.

Die Fahrerin des Citroën befuhr gegen 10.40 Uhr die Bundesstraße in Richtung Kirchlengern.  Zwischen der Wiesenstraße und der Schweichelner Straße kam sie plötzlich von der Fahrbahn ab und streifte das Heck eines entgegenkommenden MAN-Mulden-Kippers, der auf dem Weg nach Herford war. Der PKW der 55-Jährigen aus Hiddenhausen schlidderte nach dem Zusammenprall noch einige Meter über die Gegenfahrbahn. Eine BMW-Fahrerin aus Bielefeld, die hinter dem Containerlaster die Straße befuhr, erkannte die Situation gerade noch rechtzeitig. Sie bremste ihr Auto sofort ab und verhinderte so einen schweren Frontalzusammenstoß. Durch den Crash mit dem LKW verletzte sich die Frau aus Hiddenhausen schwer. Ihre 82-jährige Beifahrerin zog sich leichte Blessuren zu, während die Fahrerin des BMW und der Brummi-Pilot mit dem Schrecken davon kamen. Notarzt und Rettungsdienst kümmerten sich um die Verletzten. Die Wehrleute vom Löschzug Schweicheln-Bermbeck sicherten die Herforder Straße und beseitigten ausgelaufenes Motoröl mit Bindemittel. Der Citroen wurde durch den Unfall völlig zerstört. Am LKW und der BMW-Limousine entstanden hingegen nur geringe Sachschäden.
Nach Angaben der Polizei könnte die 55-Jährige wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über ihren PKW verloren haben. Die Unfallstelle war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten nicht passierbar. Die Polizei hatte die Straße zwischen Umgehungs- und Falkendieker Straße zeitweise komplett gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsproblemen. Verschärft wurde die Situation durch die Bauarbeiten auf der Bünder Straße, die dadurch von den Autofahrern nicht als Ausweichstrecke genutzt werden konnte. (Redaktion: kfv-herford.de)

-Vo-



Kommentar schreiben