Feuerwehrleute trauern um Günter Brackmann - Verdienter Feuerwehrmann starb im Alter von 84 Jahren

Feuerwehrleute trauern um Günter Brackmann - Verdienter Feuerwehrmann starb im Alter von 84 Jahren

Kreis Herford/Löhne. Die Feuerwehren im Kreis Herford trauern um Günter Brackmann. Der langjährige stellvertretende Wehrführer der Feuerwehr Löhne verstarb am 14. Januar 2016 kurz vor seinem 85. Geburtstag. Brackmann wurde am 19. September 1948 aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Löhne. Er bewies im Laufe der nächsten Jahre den nötigen Ehrgeiz, um Führungsaufgaben zu übernehmen. Am 11. November 1969 wurde er schließlich zum stellvertretenden Feuerwehrleiter seiner Heimatstadt ernannt. Diese Funktion erfüllte Brackmann ebenfalls mit viel Engagement und Begeisterung. Erst am 17 Januar 1991, nachdem er über weitere 21 Jahre hinweg seinen uneigennützigen Dienst für die Allgemeinheit geleistet hatte, gab der Löhner diesen Posten aus Altersgründen ab. Günter Brackmann war bis zu seiner Pensionierung am 31. Januar 1991 im Hauptberuf ebenfalls bei der Feuerwehr beschäftigt. Er hat dafür gelebt, anderen Menschen in Not zu helfen. Brackmann ist als Mitglied der Ehrenabteilung der Löschgruppe Löhne-Gohfeld bis zu seinem Tod der Feuerwehr treu geblieben.

Die Feuerwehren im Kreis Herford nehmen schweren Herzens Abschied von einem guten Freund und Kameraden.

-Vo-

Kommentar schreiben