+++ Corona-Virus: Bitte befolge die Hygiene- und Verhaltensregeln und nimm diese ernst; das schützt Dich und andere +++ WASCHE Dir häufig die Hände +++ VERMEIDE Umarmungen und Händeschütteln +++ Halte mindestens zwei Meter Abstand zu anderen +++ FASSE Dir NICHT an Augen, Nase oder Mund +++ BEDECKE beim Niesen oder Husten MUND und NASE mit einem Einwegtaschentuch +++ GEHE NUR DANN INS KRANKENHAUS, wenn es sich nicht vermeiden lässt +++ Mache TELEARBEIT +++ Bleibe ZUHAUSE – verhindere Ausgangssperren +++ VERMEIDE Hamsterkäufe +++ VERZICHTE auf alle unnötigen Sozialkontakte – verhindere Ausgangssperren +++

AB Rüst

DSC 0910

DSC 0925
Abrollbehälter Rüst (AB-Rüst)
Baujahr: 2016

Wissenswertes:
Für die schwere Technische Hilfe bringt das Wechsellader-Fahrzeug 3 (WLF 3) den „Abrollbehälter Rüst“ (AB-Rüst) zur Einsatzstelle. Der Container (Hersteller: Sirch, Kaufbeuren) ist mit einem fest eingebauten 44 kVA-Stromaggregat (Typ Endress) und einem Lichtmast mit sechs Xenonscheinwerfern ausgestattet. In der Mitte des Containers befinden sich vier Rollwagen, die zu beiden Seiten über Rampen entnommen werden können. Auf den beiden Wagen (rechte Seite) sind hydraulische Rettungsgeräte (Spreizer, Schere, zwei Rettungszylinder, Sondergerät „Eisenbeißer“, Schwerlastheber) sowie Hebe- und Dichtkissen untergebracht. Der Plasmaschneider (Anmerk.: Schneiden von Metall durch Plasma, das durch einen elektrischen Lichtbogen erzeugt wird) und das dazu nötige Zubehör (Luftkompressor etc.) lagern auf den beiden anderen Rollwagen (linke Seite). Zur weiteren Ausrüstung gehören Schienenrollwagen, Schleifkorbtragen und Rettungsbühne für schwere LKW-Unfälle. Das umfangreiche Werkzeugsortiment umfasst Rettungssägen und zwei Motortrennschleifer. Das Modell TS 700 von Stihl verfügt über eine Diamantscheibe und wird zur Verringerung des Schneidstaubes über einen D-Schlauch mit Wasser versorgt.