Kurzmeldungen

Finanzinvestor soll Feuerwehrausrüster in die Erfolgsspur zurückführen

Magirus Produktion UlmUlm. Schon länger war über den Verkauf der Magirus GmbH spekuliert worden. Jetzt ist es amtlich: Die Iveco Group gab am Mittwoch (13.03.2024) den Verkauf der Brandschutzsparte an die Mutares SE u. Co. KGaA, München bekannt. Magirus-Chef Thomas Hilse zeigte sich zuversichtlich. „Ein neues Kapitel in der 160-jährigen, stolzen Geschichte unseres Unternehmens hat heute begonnen.“ Die Transaktion, von der auch die Magirus-Tochtergesellschaften im Ausland betroffen sind, soll vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung spätestens im Januar 2025 abgeschlossen sein. 

Brände gelöscht – Randalierer in Gewahrsam genommen

Bilanz der Silvesternacht

FW HF Brand Wohnmobil 1012024Kreis Herford. Polizei und Feuerwehr verzeichnen im Kreisgebiet „insgesamt eine ruhige“ Silvesternacht 2023/2024. Laut Kreispolizeibehörde seien die Beamten seit dem Silvesterabend um 20 Uhr bis in die frühen Morgenstunden des Neujahrs hinein zu 103 Einsätzen ausgerückt. Die Feuerwehren löschten währenddessen 16 Brände. Dabei handelte es sich in erster Linie um Kleinbrände, durch die keine größeren Sachschäden verursacht wurden. Trotz der vielen Silvesterfeuerwerke seien nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei keine Personen durch Pyrotechnik schwerer verletzt worden.

Stellenangebot:

Baustellentagebuch

Wetterwarnung für Kreis Herford :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 25/04/2024 - 13:18 Uhr

Fahrzeug des Monats

Termine

Lehrgänge

Fr 24.11.2023
PSU Helfer
Fr 24.11.2023
Planspiel
Do 07.12.2023
ÖEL Modul 1
Fr 08.12.2023
Atemschutznotfall

§ Feuerwehr und Steuern §